christian-voss-architect

Profil
VOSS Architects GmbH ist ein inter- nationales Architektur- und Designbüro, dass 2016 gegründet wurde.

Basierend auf 19 Jahren Berufserfahrung versteht unser Büro Architektur als einen kollaborativen Prozess, der jedes Projekt mit seinen spezifischen und einzigartigen Bedingungen integriert. Auf der Grundlage des ökologischen und historischen Kontexts zielt unser Entwurf auf eine städtische und menschliche Dimension ab und schafft ein Gleichgewicht zwischen Öffentlichkeit und Privatleben. Wir streben an Architektur zu entwerfen, die eine starke Identität und Authentizität besitzt, die einen kraftvollen, aber einfachen und zurückhaltenden Ausdruck hat und die die Feinheiten des Rationalen und die Liebe zum Detail integriert.

VOSS Architects hat seinen Sitz in der Schweiz. Wir bieten Leistungen über alle SIA Phasen an und arbeiten derzeit an Projekten in der Schweiz, Europa und Australien.

© Philipp Gasser, Fotograf

VOSS Architects GmbH

UIC: CHE-236.244.084
Handelsregister Kanton Basel- Stadt:
CHE-236.244.084 MWST

Mitgliedschaft:

2003 Mitglied im Architects Registration Board (ARB) in Grossbritannien,
Nr. 068212H

2014 Mitglied im Schweizerischer Ingenieur- und Architektenverein (SIA) in der Schweiz, Nr. 231920

Christian Voss arbeitete vor der Gründung des Büros VOSS Architects bei mit Herzog & de Meuron in Basel, Ian Moore Architects in Sydney und mit Denton Corker Marshall hauptsächlich an Projekten für John Pawson in London.

Er war bei Herzog & de Meuron als Projektleiter für den gewonnenen Wettbewerb Flinders Street Station tätig und trug zu weiteren Projekten wie der Erweiterung der Tate Modern in London, verschiedenen Wohnungsbauten in der Schweiz sowie Hochhäusern in New York City bei. In London und Sydney realisierte Christian eine Reihe von Einzel- und Mehrfamilienhäuser sowie High-End-Einzelhandelsprojekte. In diesen Jahren hat er wertvolle Erfahrungen in allen Phasen der Architektur gesammelt, vom Entwurf über Ausschreibung und Ausführung bis zur Fertigstellung und Dokumentation.

Christians Designphilosophie und Architekturverständnis wurden sehr durch sein Studium an der Bauhaus-Universität Weimar und Macintosh School of Architecture, Glasgow School of Art, UK, geprägt.